Young Onset Demenz Aktivisten sammeln über £4,000 für ihre Gruppe

Die Young Onset Dementia Activists Group (YODA) von BLG Mind hat mehr als 4,000 Pfund für den „lebensverändernden“ Dienst gesammelt.

Mitglieder der Gruppe, die Teil der Bromley MindCare-Demenzunterstützung ist, hofften, 2,500 £ durch eine 5-km-Wanderung durch den Beckenham Place Park in Bromley zu sammeln, aber zum Zeitpunkt des Schreibens waren die Spenden über 4,000 £ gestiegen.

Das Geld wird in die Entwicklung des Dienstes und in die Ausweitung des Dienstes fließen, um zusätzliche lokale Menschen zu erreichen, bei denen die Krankheit diagnostiziert wurde und die sich isoliert fühlen.

Die Gruppe genoss einige hochkarätige Unterstützung in Form des gefeierten Autors, Produzenten und Schauspielers Mark Gatiss, der der Cousin ersten Grades von einem ihrer Mitglieder, Sue, ist. Mark, der kürzlich an einer Veranstaltung für die Gruppe im Londoner Langham HotelSie wünschte der Gruppe in einer Videobotschaft aus den Cotswolds viel Glück.

Neben der eigenen Spendenaktion der Gruppe hat Gregory Wellman, der in Essex lebt, aber in Beckenham aufgewachsen ist, wo sich der YODA-Dienst befindet, am vergangenen Sonntag den virtuellen London-Marathon zur Unterstützung der Sache gelaufen.

Auf seiner Fundraising-Seite erklärte Gregory, er laufe, um Spenden für YODA zu sammeln, da die Gruppe einen „großen Einfluss“ auf das Leben der Menschen vor Ort mit der Krankheit habe.

Er fuhr fort: „Ich weiß, dass die Auswirkungen auf diese Personen, die Teil der Gruppe sind, lebensverändernd sind.

Über den Spaziergang sagte Saira Addison, Managerin für Demenzdienstleistungen bei Bromley: „Es war ein fantastischer Tag! Die Atmosphäre war Elektrisch; so viele Menschen, Kinder und Haustiere kamen, um die YODAs zu unterstützen.

„Es war eine Herausforderung, aber alle haben es geschafft und für einige war es das erste Mal seit Jahren, dass sie so weit gegangen sind. Es war wirklich inspirierend. Lassen Sie uns diese Spenden weiterhin einfließen und unser ursprüngliches Ziel verdoppeln und 5 £ erreichen!“

Sie fügte hinzu: „Ich möchte Lucy, Lewin und Donovan vom Homestead Cafe ein großes Dankeschön für die kostenlosen Tees und Kaffees aussprechen; das Personal von Kitchen in West Wickham, das uns 10 % Rabatt auf die Rechnung gab; und an Lindsey, die Tochter von Kevin, einem unserer YODAs, der für alle die ganze Mahlzeit bezahlt hat.“

YODA-Gruppenmitglied Beverley sagte: „Ich bin so stolz auf die Entschlossenheit derer, die nicht dachten, dass sie so weit gehen können.“

Junge Demenz ist definiert als Demenz, die bei Menschen unter 65 Jahren diagnostiziert wird. YODA steht allen, die mit dieser Krankheit leben, und ihren Betreuern in Bromley, Lewisham und Greenwich offen.

Spenden

Wenn Sie mit einer Spende helfen möchten, mehr Menschen vor Ort zu erreichen, besuchen Sie bitte die YODA Virgin Money Giving Seite.

Ein paar Fotos vom von YODA gesponserten Spaziergang.