Ein Schuljunge im Freien, der nach unten schaut

Geist auf

Minds Up ist ein kostenloses, schulinternes Weiterbildungsprogramm, das von BLG Mind speziell für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe entwickelt wurde. Das Programm schärft das Bewusstsein junger Menschen für eine schlechte psychische Gesundheit und hilft ihnen, die Anzeichen zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen.

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt mit zwei örtlichen Schulen steht Minds Up staatlichen Sekundarschulen in den Bezirken Bromley, Lewisham und Greenwich zur Verfügung.

Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass eine wachsende Zahl junger Menschen unter psychischen Gesundheitsproblemen leidet und weiterführende Schulen Schwierigkeiten haben, ihre Bedürfnisse zu erfüllen (Mind, 2021). Unsere kostenlosen Minds Up-Workshops sind auf die besonderen Bedürfnisse verschiedener Schulen und Jahrgänge zugeschnitten und unterstützen die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden der Schüler.

Die Workshops behandeln eine Reihe von Themen, darunter:

  • Der Übergang in die Realschule.
  • Prüfungsstress.
  • Beziehungen.
  • Vorbilder und Grenzen.
  • Strategien kopieren.
  • Möglichkeiten, Stress zu vermeiden und ein positives geistiges Wohlbefinden aufrechtzuerhalten.

Die Inhalte des Programms wurden durch Workshops mit Schülern, Lehrkräften und pastoralen Mitarbeitern an zwei Pilotschulen vermittelt.

Das Ziel von Minds Up ist:

  • Normalisieren Sie das Reden über psychische Gesundheit.
  • Schaffen Sie einen Raum, in dem sich die Schüler wohl fühlen, wenn sie über psychische Gesundheit sprechen und Fragen stellen.
  • Sensibilisierung für die Bedeutung der Pflege unserer psychischen Gesundheit und unseres Wohlbefindens.
  • Helfen Sie den Schülern, Bewältigungsstrategien zu finden, die für sie funktionieren.

Was passiert in einem Minds Up Workshop?

Zusätzlich zu den Schulungen zur psychischen Gesundheit erhält jeder Schüler Informationen zu Organisationen, an die er sich wenden kann, wenn er Hilfe benötigt, sowie eine Liste der Mitarbeiter an seinen Schulen, die ihn unterstützen können.

Den Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten:
a) Gewinnen Sie ein besseres Verständnis der psychischen Gesundheit und bemerken Sie, wenn die Dinge nicht in Ordnung sind.
b) Gewinnen Sie ein besseres Verständnis dafür, wie wichtig es ist, freundlich zu anderen zu sein.
c) Erfahren Sie mehr über die Unterstützung, die ihnen zur Verfügung steht.
d) Holen Sie sich Hilfe, ohne sich zu schämen.

Nach den Trainingseinheiten führen wir eine Nachbesprechung mit den Lehrern durch und vermitteln auf Wunsch der Jugendlichen weitere Unterstützung durch die Schule, um sicherzustellen, dass die Nachbetreuung die Schüler erreicht, die sie benötigen.

Zwei Schülerinnen nehmen an einer Minds up-Session teil

Unser Ziel

Das Ziel von Minds Up ist es, ein gemeinsames Verständnis von psychischer Gesundheit aufzubauen, damit Schüler mit Werkzeugen und Techniken ausgestattet werden, um sich selbst und ihre psychische Gesundheit besser zu unterstützen, insbesondere nach der Covid-19-Pandemie.

Schulkinder, die an einer Minds Up-Sitzung teilnehmen

Einige Statistiken aus dem ersten Jahr des Minds Up-Projekts:

✔ 1095 junge Menschen wurden ausgebildet.
✔ 79 % der teilnehmenden Schüler gaben an, dass sie ihre psychische Gesundheit als „in Ordnung“, „gut“ oder „ausgezeichnet“ einstufen. 14 % hielten ihre psychische Gesundheit für „schlecht“ oder „schrecklich“.
✔ Nach den Schulungen gaben 70 % der Schüler an, dass sie die Tipps und Aktivitäten, die sie in den Schulungen gelernt hatten, anwenden würden, wenn sie besorgt oder traurig wären.

Für wen sind die Workshops geeignet?

Die Workshops werden dem Alter der Schüler angepasst, mit altersgerechten Inhalten für verschiedene Jahrgänge. In diesem Jahr nahmen über 1000 Schüler der Klassen 7 bis 13 am Minds Up-Training für psychische Gesundheit teil.

Was kostet Minds Up?

Dank der freundlichen Spendenaktion zweier Familien und ihrer Freunde und Kollegen werden diese Workshops Schulen kostenlos angeboten.

Wie kann ich meine Schule für das Projekt anmelden?

Für weitere Informationen über das Projekt oder um Ihre Schule kostenlos anzumelden, senden Sie bitte eine E-Mail workshops@blgmind.org.uk.

Gemeinsam hoffen wir, so viele junge Menschen wie möglich zu erreichen und sicherzustellen, dass sie die angemessene und rechtzeitige Unterstützung erhalten, die sie verdienen.

„Wir sollten mehr von diesen Projekten haben.“

Schüler der siebten Klasse, Eden Park High

„Es hat Spaß gemacht und wir haben über unsere Sorgen gesprochen. Es gab mir das Gefühl, nicht allein zu sein.“

Student der siebten Klasse, Newstead Wood

„Mir wurde klar, dass ich unglücklich bin, aber ich fühle mich nicht wohl dabei, einen Lehrer um Hilfe zu bitten. Ich weiß nicht, wie ich erklären soll, was falsch ist.“

Schüler der siebten Klasse, Eden Park High

„Mir hat gefallen, wie ich meine eigenen negativen Bewältigungsstrategien identifiziert habe, damit ich weiß, was ich für eine gute psychische Gesundheit vermeiden sollte.“

Student der siebten Klasse, Newstead Wood

„Diese Lektion hat mir gezeigt, wie wichtig mein Wohlbefinden und meine geistige Gesundheit sind.“

Student der siebten Klasse, Newstead Wood

„Das war nützlich. Schwierige Themen müssen mehr besprochen werden.“

Student der siebten Klasse, Newstead Wood

„Das Programm war für Studenten sehr wirkungsvoll, um offen über ein Thema zu diskutieren, das ziemlich stigmatisierend sein kann. Einige sind selbst von psychischen Gesundheitsproblemen betroffen und andere haben enthüllt, was Familienmitglieder durchgemacht haben und welche Auswirkungen dies auf sie hatte. In den Sitzungen verknüpfen wir dies mit Strategien zur Pflege unserer psychischen Gesundheit und zum Aufbau von Resilienz. Die Sitzungen bieten auch einen großartigen sicheren Raum, um über Sprache rund um die psychische Gesundheit zu sprechen. Besonders in den Klassen 7 und 8 kennen Kinder oft nicht die „richtigen“ Wörter, und wir können gemeinsam daran arbeiten.“

Minds Up-Trainer

Kontaktieren Sie uns

Um mehr darüber zu erfahren, wie das Minds Up-Programm die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen an Ihrer Schule unterstützen kann, senden Sie uns eine E-Mail über die Schaltfläche unten.

Schreiben Sie uns eine Email